Jump to content


Photo

Ding Wing


  • Please log in to reply
2 replies to this topic

#1 DasDing2

DasDing2

    First Officer

  • Members
  • PipPipPipPipPip
  • 233 posts
  • LocationLFBO

Posted 03.09.2011 - 22:11


„Fly Everywhere“
In den letzten Wochen startete man bei Ding Wing mit der Aktion „Fly Everywhere“. Diese Aktion zielt darauf in der ganzen Welt möglichst viele neue Ziele anzufliegen. In der ersten Phase konnten 50 neue Ziele im Nah und Fernbereich gefunden werden.
Um eine solche Aktion zu starten musste auch die Flotte stark ausgebaut werden. So wurden Beispielsweise 14 Werksneue Boeing 767-300ER eingeflottet, die allesamt das Langstreckennetz ab Hannover erweitern. So geht es nun zum Beispiel täglich nach Mauritius, Phuket, Mumbai, Calgary oder Havanna, um nur einige zu nennen. Damit wächst die Flotte auf 294 Flugzeuge an.

Ding Wing wird in der zweiten Jahreshälfte weiter auf eine rasche Expansion setzen. So erhofft man sich bis zum Jahresende die 500ste Maschine in Farben der DW präsentieren zu können.

Amman
Auch diesmal gab es wieder eine fast schon obligatorische Reise nach Amman, da Oriental Airways zu seiner Halbjahreskonferenz lud. Er präsentierte dabei die beeindruckenden Bilanzzahlen seiner Airline, sowie seine neue Livery. Anschließend gab es wieder eine riesen Feier an die sich der CEO der Ding Wing leider nicht mehr erinnern kann. Es war wohl wieder einmal Feucht fröhlich.

294 Flugzeuge transportieren derzeit über 1,25mio Passagiere, auf mehr als 13500 wöchentlichen Flügen zu 245 Zielen.

Airline
Streckennetz
Vergangene Pressemitteilungen
Allianz Forum

"forget Aircraft- fly Airbus"

dasding.gifenterprise.png?id=41510


#2 DasDing2

DasDing2

    First Officer

  • Members
  • PipPipPipPipPip
  • 233 posts
  • LocationLFBO

Posted 29.12.2011 - 23:56

Jahresabschlusskonferenz

Am heutigen Tag, lud der CEO der Ding Wing, seine Allianzkollegen und wichtigen Interlining Partner zur Präsentation der Jahresbilanz ein.
Begonnen wurde die Veranstaltung mit einem Rückblick auf das Vergangene Jahr, mit besonderem Augenmerk auf die letzten 3 Monate des Jahres. Denn in dieser Zeit wurde die Expansion der Airline ein wenig gedrosselt und das Hauptaugenmerk auf die Erschließung neuer Märkte im Langstreckenbereich gelegt. Hier konnte Ding Wing seine Flotte, im vergangen Jahr, kräftig ausbauen. Wenn man sich zurück erinnert hob erst im Februar, die erste Boeing 767-300ER. in Farben der Ding Wing, in Richtung Singapur Changi, ab. Mittlerweile ist die Flotte auf 64 Maschinen dieses Typs angewachsen und Singapur Changi wird sechsmal täglich angeflogen.
Zwischenzeitlich gab es, anlässlich der 50. Auslieferung, eine "Special Livery" aus der Designschmiede rund um Marco Cobain.

Posted Image

Hinter den Kulissen wurde in den letzten Monaten auch verstärkt nach einer Möglichkeit gesucht, den Osteuropäischen Raum, besser in das Netz der Ding Wing zu integrieren. Hier konnte mit der Lvivska Regionalna Aviakompania der Perfekte Partner gewonnen werden. Durch diese Partnerschaft entstand außerdem zwischen der NERA und der Aeolus eine engere Zusammenarbeit.

Am Tag der Präsentation der Jahresbilanz, warf man natürlich einen Blick auf die Passagierzahlen der Ding Wing. Am 20. November konnte nämlich bereits der 50.000.000 Passagier, in der Geschichte der Airline, an Board begrüßt werden. Im Aktuellen Geschäftsjahr hat man jedoch bereits 52mio Passagiere, Glücklich und Zufrieden an ihr Ziel gebracht, dies ist vorallem dem Wachstumskurs geschuldet, den man Anfangs des Jahres noch gefolgt ist. Inzwischen ist man von diesem Kurs abgewichen da es auf dem Weltmarkt einige Verschiebungen gab. Der Wachstumskurs soll aber Anfang 2012 wieder aufgenommen werden.

An der Jahrespressekonferenz ergriff auch der CEO der Oriental Airways kurz das Wort, er bedankte sich dabei für die gute Zusammenarbeit und die hervorragenden Partys die er in diesem Jahr hier immer wieder aufs neue erleben durfte. Dies war auch der letzte Auftritt des CEO's, der Oriental Airways, an diesem Abend. Danach war er nämlich nicht mehr zurechnungsfähig- Er sollte vielleicht mal Anfragen, ob er nicht in "Hangover 3" seine Geschichten verfilmen lässt- sofern er sie noch zusammen bekommt.

Der CEO der Ding Wing verabschiedete sich dann in den wohlverdienten Jahresurlaub- für ihn geht es, zwei Wochen in die Sonne Sri Lanka's, wo er das Land erkunden wird und sich anschließend die Sonne auf den Bauch scheinen lässt.

349 Flugzeuge transportieren derzeit über 1,4mio Passagiere, auf mehr als 15500 wöchentlichen Flügen, zu 247 Zielen.

Edited by DasDing2, 30.12.2011 - 00:06.

"forget Aircraft- fly Airbus"

dasding.gifenterprise.png?id=41510


#3 DasDing2

DasDing2

    First Officer

  • Members
  • PipPipPipPipPip
  • 233 posts
  • LocationLFBO

Posted 23.04.2016 - 21:59

Flottenumbau

 

Es ist soweit, am heutigen Tage verlässt die letzte Boeing 737 die Ding Wing Flotte. Auf diesen denkwürdigen Tag blickt man bei DW mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Die 737 war lange das Arbeitstier der Flotte und maßgeblich am Aufstieg der Ding Wing zur größten Airlines Europas beteiligt. Der Schritt hin zur A320NEO war dennoch ein lang ersehnter, denn sie bietet den Passagieren ein weiteres plus an Komfort.

Auch im Blick auf die wirtschaftlichen Aspekte lohnt sich der wechsel, da die modernen PW 1000G Triebwerke einen erheblichen Verbrauchsvorteil erzielen. Zudem half Airbus kräftig am schnellen Austausch mit, so konnten kurzfristig A319 und A321 CEO bereitgestellt werden, die mit dem eintreffen der NEO Varianten Problemlos ausgetauscht werden können.

 

Auch am langen Ende der Flotte gibt es eine Überraschung. So wurde heute nach langen Verhandlungen die Bestellung von 50 neuen Airbus A350-900XWB fest gemacht. Bei der A350 handelt es sich um das modernste Fluggerät auf dem Markt, das optimal in unser Einsatzprofil passt. Zunächst werden diese die letzten verbliebenen Boeing 747-8i ersetzten. Anschließend wird man das neue Flaggschiff auf weiteren hochfrequentierten Routen zu Gesicht bekommen. 

 

Mit der Einführung der A350 kam man auch zu dem Entschluss das Design der Flotte grundlegend zu überarbeiten, da es den Beginn eines neuen Zeitalters bei DW darstellt. 

 

post-526-0-40595000-1461442534.jpg

Attached Files


Edited by DasDing2, 24.04.2016 - 08:54.

"forget Aircraft- fly Airbus"

dasding.gifenterprise.png?id=41510





0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users