Jump to content


kunibert06

Member Since 19.06.2011
Offline Last Active Yesterday, 23:43
-----

Posts I've Made

In Topic: komisches pax-aufkommen (PER/ADL - USA)

Yesterday, 23:36

aufkommen PER-USA=0 und paxe auf PER-LAX => die paxe sind entweder nicht aus PER oder in LAX auf destinationen ungleich USA umgestiegen q.e.d.

 

Es ist halt leider nicht demonstrandum wenn bei mir Passagiere ex PER in LAX umgestiegen sind. Nachdem ich von LAX ziemlich ausschließlich in die USA und MEX fliege und kaum Europa und eigentlich gar nicht Südamerika wird es langsam eng. Und nochmal woher willst du wissen wo die Passagiere bei mir umgestiegen sind? Wenn du es weißt, dann bitte sag es mir es wäre nämlich eine sehr wertvolle Information für meine Airline. 


In Topic: komisches pax-aufkommen (PER/ADL - USA)

Yesterday, 23:33

so flapsig gehts nicht. wir reden von as, einem computerspiel. ich kann nur präzise und messerscharfe definitionen implementieren. wann ist also ein airport "am ende der welt" und wann nicht?

 

wenn ADL und MEL beide "am ende der welt" sind wieso fliegen dann leute aus usa nach MEL aber nicht nach ADL? erklär bitte mal die logik dahinter.

 

Am Ende der Welt ist eine ähnlich mathematische Definition wie "fast alle" oder "fast keiner". Als Anhaltspunkt der exakten Definition würde ich ein 12h Zeitzonen Fenster rund um den Ausgangshub nehmen und/oder den letzten kontinentalen "Zipfel" der gegenüberliegenden Erdhalbkugel. MEL hat auch das selbe Problem wie ADL und PER nur wollen von und nach MEL einfach mehr Menschen weil größerer Flughafen/Stadt und daher wollen mehr Menschen nach Irgendwo.


In Topic: komisches pax-aufkommen (PER/ADL - USA)

Yesterday, 23:22

die sind alle nach europa, lateinamerika oder kanada umgestiegen. nicht nach usa

 

Woher weißt du das? Vermutung? Beweise?


In Topic: komisches pax-aufkommen (PER/ADL - USA)

Yesterday, 12:48

 

 

man könnte ja mal eine studien-airline aufsetzen um das per test herauszufinden,

 

Es gibt einen ganzen Testserver, auf dem erfahrene Spieler und Supporter alles mögliche testen. 


In Topic: komisches pax-aufkommen (PER/ADL - USA)

Yesterday, 12:46

 

die idee ist allerdings ganz offensichtlich dass man sich an die realität anlehnt. und da - wurde auch schon erörtert - ist ein aufkommen per-usa=0 fehl am platz. im prinzip müsste nämlich für beliebige airports a, b das aufkommen zwischen a und b IMMER grösser null sein, und wenn es nur 0,001 paxe pro tag beträgt.

 

die "ende-der-welt-theorie" erscheint mir als reichlich demagogischer untergriff. ich verstehe nicht warum adelaide auch "das ende der welt" ist, aber melbourne nicht.

und ist darwin auch "das ende der welt"? wie sieht es mit etlichen indonesischen airports aus? auch "ende der welt"?

 

ad1: ich glaube ein Aufkommen zwischen zb. Japan und Nordkorea kann ohne Bedenken bei 0 sein.

 

ad2: das "Ende der Welt" ist recht leicht erklärt: Wohin willst du von PER umsteigen? Nach SYD? Da gibt es genug andere Möglichkeiten. MEL ist genauso wie ADL am Ende der Welt, dh in MEL selbst steigt auch kaum jemand um. DUR ist auch am Ende der Welt und wird gegen JNB immer als Transferhub im südlichen Afrika verlieren ex USA und das O&D Aufkommen wird sich in Grenzen halten. Selbst SCL hat Probleme gegen EZE oder auch ASU als Transferhub. Man braucht sich eigentlich nur die Weltkarte ansehen und man wird recht rasch erkennen wo die Enden der Welt aus der eigenen Perspektive liegen.