Jump to content


XxSchweigerxX

Member Since 13.07.2011
Offline Last Active Yesterday, 19:50
-----

#113663 Mühsame Planung

Posted by XxSchweigerxX on 26.10.2018 - 04:54

Hallo
 
Ich finde das Spiel echt toll. Aber es soll doch real sein oder? 
Dann nehmt diese komische Einschränkung raus von wegen dass man mit kleinen Regionalfliegern nicht zwischen grossen Airports fliegen darf. In REAL dürfen das die Airlines auch. 
Die SWISS zum Bsp lässt Austrian auch mal auf der Strecke ZRH-MUC fliegen mit einer Dash 8-400 und die sind also nicht so klein.
 
Die grossen Jets hier kann man sich zu Beginn des Spieles ja nicht leisten. 

Das spielt doch jetzt echt keine Rolle ich mit einer Dash 8-400 oder einem Embraer oder Airbus fliege. 
Das hat doch rein gar nichts mit Slot Blocking zu tun. Das Wort gibt es real gar nicht. Ich kenne KEIN Flughafen wo die Flugzeug Grösse vorschreibt. 
 
Da vergeudet man stundenlang nur alleine mit Flugplanung. Man muss immer erst nachschauen ob der Flughafen ja klein genug ist und man muss immer mehrere Seiten offen haben, eine mit der Typenseite, eine mit der Flugplanung und eine mit den Flughäfen. 

Das ist also echt eine schräge Einschränkung. 
Die Air Berlin ist auch zwischen grossen Städten mit Dash 8-400 geflogen
 
danke


Grundsätzlich würde ich bei Änderungswünschen einen anderen Ton anschlagen.

Du kannst die Gründe für diese Regelung im Blog nachlesen. http://www.airlinesi...11/21/quimby-v/

Ob in "REAL" geflogen werden darf, werde ich beim nächsten Einkauf beobachten.


#113095 737 MAX 9 / 787-10 / E2-190

Posted by XxSchweigerxX on 26.09.2018 - 06:57

Wartung und Verbrauch gegenüber der 900ER BGW ist geringer. Die Kapitalkosten jedoch fressen den Vorteil auf. 

 

Vergleich PVG - KMG, PVG - NKG und PVG - CJU

 

Der Verbrauch Max8 zu Max9 liegt PVG-NKG = Max8 8,3 Liter/Pax, Max9 9,1 Liter/Pax




#112802 Neue Private Spielewelt

Posted by XxSchweigerxX on 10.09.2018 - 14:03

Entschuldigung, es war ein Versehen. Ich sehe nicht, welche Threads auf Englisch und welche auf Deutsch geschrieben sind, wie ich alles auf Englisch geschrieben sehe. Wunder der künstlichen Intelligenz.


Die Aussage ist mitlerweile bekannt. Jedoch sind die Foren benannt. Ob nun bei dir "Deutsch" oder "German" steht, dürfte dabei egal sein.
  • AK likes this


#111721 Unrealistische Bestuhlungen - Was kann dagegen getan werden

Posted by XxSchweigerxX on 23.07.2018 - 22:20

Ich bin nicht sicher, ob ich das Problem noch verstehe. Standardsitze ermöglichen ein hohes Rating und damit auch ausreichend Passagiere. Der Preis muss natürlich niedriger sein als bei Luxussitzen, um auf ein respektables Rating zu kommen. Investiere ich mehr in die Sitze und verzichte auf einige Plätze, kann ich einen höheren Preis verlangen. Mal dumm gefragt: warum rechnet sich das Standard-Modell nicht, wo ich doch mehr Plätze belegen kann? Haben wir vielleicht ein paar Rechenbeispiele? 
 
Ist es in der Realität nicht auch so, dass viele Leute lieber Singapore fliegen als Ryanair, und das letztere mit ihren Extra-Getränken ihr Geld verdienen?


Bei Ryanair ist es so. Das meiste Geld wird mit indirekten Geschäften verdient.

Problem bei AS ist sicher mit die Aufkommensverteilung.

Bietet A 100 Sitze Standard und B 100 Sitze Shorthaul auf der selben Strecke an, dann ist hier der Preis für die Wirtschaftlichkeit des Fluges maßgeblich. Während A max AS Standard verlangen kann, kann B 150% verlangen.

Wenn es jetzt auf der Strecke nur 100 Pax gibt und die Bewertung gleich ist, dann werden die Pax 50:50 Verteilt.
Das heisst Airline B macht mehr Umsatz.

Zu der Bewertung : Auch wenn es für uns gleich Aussieht, ist die Bewertung nicht immer die selbe. Im Hintergrund variiert sie Stärker.
Insbesondere Sitz und Preis reagieren sehr Stark.
Für Shorthaul kann man 150% über AS Standard verlangen. 200% eher nicht. Für Standard Sitze kann man eher keine 150% verlangen.


#111430 Unrealistische Bestuhlungen - Was kann dagegen getan werden

Posted by XxSchweigerxX on 11.07.2018 - 06:44

Der Vorschlag lag in dem Punkt etwas neu zu justieren. So das es möglich ist mit mehreren Konzepten erfolgreich zu sein.

Derzeit ist es so: Je besser die Bestuhlung desto wahrscheinlicher füllen sich die Flugzeuge umso eher Gewinn.

Der Konkurrent mit einer schlechteren Bestuhlung verliert PAX obwohl er den niedrigeren Preis hat.

Wenn man es jetzt etwas justiert bei der Bewertung entsteht ein echter Konkurrenzkampf, da mehrere Produkte am Markt erfolgreich sein können.

 

Der eine mit Superservice und Sitzen.. Der andere mit nicht so guten Sitzen und Service aber günstigeren Preisen.

 

Hier wird also ein Waage geschaffen in der mehrere Konzepte aufgehen können.

 

Meine Erfahrung:

 

Vor ein paar Jahren bin ich erfolgreich mit Comfort Sitzen geflogen. Bin dann mit Mitgliedern der Diamond IL Verträge eingegangen. Auf einmal brachen bei mir die Paxzahlen ein ( Diamond IL Partner zogen Pax ab ). Nach Kündigen der IL stabilisierte es sich wieder. Weiter musste ich gucken warum Diamond-Mitglieder so erfolgreich waren. Feststellung war, dass diese eine bessere Bestuhlung hatten. Um nicht gänzlich meine 10 Jahre alte Airline zu verlieren musste auch ich diese Bestuhlung einbauen. So fliegen wir heute alle mit Shorthaul in der Eco und 135-150% über AS Standardpreis und der Konkurrenzkampf entsteht in der Masse der Flüge ( wer besetzt als erstes einen Flughafen/ ein Land)




#110902 Unrealistische Bestuhlungen - Was kann dagegen getan werden

Posted by XxSchweigerxX on 15.06.2018 - 00:49

"Gedankenfurz" ein wahrlich beschaulicher Umgang und eine vernünftige Diskussion.

Es spiegeln sich 2 Welten in dieser Diskussion. Die einen möchten es Realitätsnah und die anderen möchten ihre aktuellen Einstellungen behalten.

Ich möchte nochmal auf das Thema zurück kommen

Unrealistische Bestuhlungen - Was kann dagegen getan werden

Fluggast07 breitet hier gemäß dem Thema Vorschläge aus.was von anderen so bisher nicht kam.

Sein Vorschlag entspricht aber nun mal der Realität.Pax sind heutzutage eher Preissensibel als Serviceorientiert. Eine Anpassung der Bewertung im ORS würde hier eher Vorteile bringen.

- realistische Bestuhlung
- Ende der Narrowbodyflut auf Langstrecken
- effektivere Nutzung von Ressourcen

Ob eine Änderung in der ORS -Programmierung einfach ist oder nicht weiß wohl nur AS. Ob irgendwann einmal neue Buchungsklassen kommen ist fraglich. Es ist doch sehr still um das Kapitel geworden.

Und wenn, naja dann haben die die jetzt max. Gewinne einfahren, halt etwas Geld verloren.

Aber gerne nochmals:

Unrealistische Bestuhlungen - Was kann dagegen getan werden

weitere Ideen.


#110747 Unrealistische Bestuhlungen - Was kann dagegen getan werden

Posted by XxSchweigerxX on 07.06.2018 - 18:48

ich würde es mir übersetzen lassen....wo ist das problem einfach mal google zu benutzen? Wir waren mitten in der Diskussion und nun darf er nicht antworten?

 

Ich denke, die Krux mit den Übersetzungsprogrammen wurde schon erwähnt. Wenn ab und zu etwas englisches rein rutscht schreibt auch keiner was. Wenn es nun jedoch dauerhaft wird, dann ist es doch eher ( in meinen Augen ) lästig.

 

Jetzt würde ich vorschlagen wieder zum Topic zurück zu kehren.




#108765 ¿Produktionsrate der Sukhoi Superjet?

Posted by XxSchweigerxX on 20.03.2018 - 08:51

Es wäre jedoch noch die Spielbarkeit zu beachten. Man stelle sich vor 1440h auf eine 747 in AS warten zu müssen.

Die Russen wurden meines Wissens so hoch angesetzt um eine Schwemme zu verhindern.


#108403 Hat jemand Logowünsche?

Posted by XxSchweigerxX on 12.03.2018 - 02:50

Die 747 sieht Klasse aus.

Respekt.


#108384 komisches pax-aufkommen (PER/ADL - USA)

Posted by XxSchweigerxX on 11.03.2018 - 22:33

Viennabert ich möchte jetzt erst einmal zum Trumpschen verhalten gratulieren. Seid ihr verwandt?

 

Werden wir Seriös.

 

Wie du mitbekommen hast, habe ich angemerkt, dass es zwischen Indonesien und USA kein Direktflug gibt. Wenn du einen aufzeigen kannst ( reale Welt ) dann gerne. Alle Flüge Indonesien - USA via Skyscanner waren Umsteigeflüge.

Wieso ist das wohl so? Man könnte sich das mal selber hinterfragen.

 

Was hat man sich über Trump lustig gemacht als er behauptete seine Amtseinführung war die größte aller Zeiten. Bilder bewiesen das Gegenteil. Um nicht zu dumm da zu stehen wurden "alternative Fakten" geschaffen. 

Genau diese bedienst du jetzt.

Nur weil "gefühlt" Aufkommen zwischen Megaairports sein müsste, willst du ein Aufkommen generiert haben welches es nicht gibt.

 

Zwischen China und Indien müssten Milliarden Menschen unterwegs sein. Dem ist aber nicht so. Real gibt es meines Wissens zwischen China und Indien 12 Direktflüge.

 

Zum Aufkommen:

 

Irgendwo hat Martin mal gesagt wie dieses ermittelt wird.

Ich glaube es war auf einem Treffen, welches auch im Internet übertragen wurde.

 

Vor einigen Jahren ( wenn ich mich richtig erinnere ) hat er teuer Zahlen eingekauft um ein Wert zu haben.

Heute wird sich eher aus offiziellen Statistiken und Inoffizielen Kanälen bedient. 

Dies mag nicht genau sein, entspricht aber besseren Werten als einem gefühlten Aufkommen welches da sein muss weil ich es so will.

 

Ich vermisse bei dir Viennabert Fakten.

 

Fakten bedeutet nicht "ich fühle dort ein Aufkommen", auch nicht "es müsste dort ein Aufkommen geben" und auch nicht "zwischen Megaairports fliegt immer was" und schon gar nicht " von 140 Mio Pax müssen doch welche die Verbindung fliegen".

 

Fakten bedeutet: Zeige hier eine reale Direktflugverbindung Indonesien - USA auf, die täglich im Linienverkehr ( nicht Charter ) bedient wird. Oder bringe eine Statistik wie viele Indonesier in Richtung USA fliegen. 

Dann und nur dann kann man dein Problem lösen.

 

Bis dahin sehe ich dein Problem als Nichtig an. 




#108216 Neue Holding / Unternehmen mit großer Flotte wegen 10% Leasing

Posted by XxSchweigerxX on 08.03.2018 - 05:22

Hä? Der Platzhirsch in Australien beherrscht das Metier besser, wenn er Dir ein IL verweigert? Jetzt lerne ich hier doch tatsächlich noch wie man richtig gut wird im Spiel.

 

Ich denke Diplomatie war und ist gemeint.

 

Vielleicht wäre es besser wieder auf den Punkt zu kommen.

 

So Frage in die Runde,

 

Wie vielen Anfängern habt ihr mit dem billig Leasing geholfen?

Wie oft habt ihr ein Leasingvertrag schon gekündigt weil der falsche Spieler bei der Auktion gewonnen hat?

 

Meine Beobachtung ist eher die, dass wenigen Neueinsteigern auf Servern geholfen wird.

Einen dynamischen Gebrauchtmarkt kann ich eher auch nicht erkennen. Wenn auf billig Leasing geboten wird und man ist der "Falsche" wird die Auktion abgewartet und später einfach gekündigt.

 

Altmetall zu Billigpreisen ist ja schön und gut. Aber ne CS zu 10% ? 

Und hinterfragt euch wem helft ihr wirklich?




#107930 Neue Holding / Unternehmen mit großer Flotte wegen 10% Leasing

Posted by XxSchweigerxX on 01.03.2018 - 01:09

 
-
Ich möchte an dieser Stelle darum bitten, davon abzusehen, ohne Beweise oder Fakten, weitere Anschuldigungen gegen Diamond Star oder auch andere Airlines/Allianzen zu erheben. Wenn Du der Meinung bist, dass Regelverstöße vorliegen, melde diese an die entsprechenden Stellen - öffentlich hat das nichts zu suchen. Danke.
-


Ich hatte explizit dazu geschrieben das ich denke das es im legalen Bereich stattfindet.
Unschön empfinde ich, schon bestehende große Airlines zu fördern. Unter anderem durch Billigleasing.

Noch eins, sicher kann jeder bieten, jedoch wird nicht jeder das Flugzeug behalten dürfen. ;)

Oftoppic

Die Allianz in der ich bin nutzt manche Möglichkeiten nicht. Einfach weil wir es als unschön empfinden.


#107922 Neue Holding / Unternehmen mit großer Flotte wegen 10% Leasing

Posted by XxSchweigerxX on 28.02.2018 - 20:21

ist schweiger unfair weil er externe datenquellen nutzt?


Die externe Datenquelle ist aber für jeden zugänglich.

Das 10% Leasing ist nicht jedem zugänglich.
Persönlich halte ich nicht viel davon (nutze es aber auch).
Wer neue Maschinen für 10% abgibt verstösst meines erachtens gegen die Gewinnerzielungsabsicht.
Hier bei einer CS100 einfach zu rechnen. Mit dem höchsten Rabatt kostet eine CS100 37050000 AS$. Leasingrate real 185250 AS$.
Ich glaube bei AS werden Flugzeuge generell über 26 Jahre abgeschrieben.
Um über den Abschreibungszeitraum den Kaufpreis zu erreichen dürfte ich die CS100 zu ca 65% anbieten.
Bei 10% würde es 166 Jahre dauern bis der Kaufpreis erzielt wird.

Diese Leasinggebühren werden oft genutzt, nicht um neuen Spielern zu helfen sondern um bestehende Airlines schnell Auszubauen. Oder deren Töchtern zu helfen.
Die von Math angesprochene Hilfe weil IL's nicht eingegangen werden ... nun man gucke sich auf Idlewild Diamond Star und die in der Allianz bestehenden Firmen sowie das Geflecht an.
Ein Lehrbeispiel wie man hart an der Grenze der Legalität agiert.
Wohlgemerkt im legalen Bereich aber ( meine Meinung) unschön.


#107583 komisches pax-aufkommen (PER/ADL - USA)

Posted by XxSchweigerxX on 22.02.2018 - 00:20

Um ein Ergebnis wie "Eigentlich wollen täglich 200 Personen wollen von Perth nach Los Angeles" zu erzielen,


Möchte nur darauf Hinweisen: Rein theoretisch kommen im Schnitt 200 Amerikaner pro Tag nach Perth.
Wie sie anreisen ist nicht feststellbar.


#107574 komisches pax-aufkommen (PER/ADL - USA)

Posted by XxSchweigerxX on 21.02.2018 - 21:56

Probieren. Wie jeder andere auch.
Wenn wir wüssten wie das Paxaufkommen verteilt wird, müsste man nichts dazu schreiben.